Stahlschutzplanken

  • Alle Einbauteile sind feuerverzinkt, standardisiert und austauschbar
  • Neben dem Einsatz im öffentlichen Straßenbereich auch zur Absicherung von Fassaden, Gebäudeecken, Gastankbehältern, etc. einsetzbar
  • Dient im Industriebereich zur Absicherung des LKW- und Gabelstaplerverkehrs
  • Montage durch gerammte Stahlpfosten in Asphalt, Pflaster oder Erdreich oder durch Dübeln auf Beton mit anschließend angeschraubter Stahlplanke
  • Die Stahlplanke kann auch direkt an die Wand gedübelt werden
  • Alle Schutzplanken werden gemäß der Richtlinie für passive Schutzeinrichtung von unseren geschulten Monteuren eingebaut